Porzellan-und Keramikmalerei

Zu Beginn erstmal allen ein Frohes neue Jahr, wir hatten doch erst Adventszeit und so schnell kam Weihnachten. Bei mir kommt Weihnachten immer so plötzlich und dann ist auch schon Silvester und zack sind wir im Jahr 2018!! 

 

Jetzt aber zum eigentlichem Thema.

Meine Lieben, seit Monaten habe ich Keramikstifte hier liegen und habe sie noch nie benutzt. Das wollte ich jetzt ändern, gerade im neuen Jahr. Vorsätze und so... Und somit zeige ich euch, wie ihr jedes beliebige Bild auf euren Teller, eure Tasse oder eure Schüssel bekommt.

 

Was braucht ihr:

 

- eine Vorlage (ausgedruckt auf Papier) was immer ihr wollt!

- ggf. eine Schere zum ausschneiden

- einen Bleistift

- Porzellan-Keramikstifte, in den Farben eurer Wahl

- eine Tasse, einen Teller oder anderes, am besten in Weiß

 

Und das war es schon, mehr braucht ihr nicht. 

 

So, als Erstes müsst ihr euch Gedanken machen was ihr worauf malen wollt, das ist das Schwerste an der Sache, aber euch fällt sicher was ein. Unten zeige ich euch noch ein zweites Beispiel neben meinem Einhorn-Teller.

Ich hab mal wieder eine Bild für Bild-Beschreibung gemacht, weil Ihr es euch so einfacher vorstellen könnt und vielleicht besser versteht.

 

  1. Als Erstes druckt ihr eure Vorlage in der gewünschten Größe einfach aus.
  2. Dann schneidet ihr die Vorlage mit der Schere einfach grob aus.
  3. Nun malt ihr die Rückseite einmal komplett mit dem Bleistift aus, ruhig ordentlich Bleistiftfarbe hinterlassen.
  4. Jetzt sucht die richtige Position auf eurem Keramik, ihr könnt es auch mit Klebestreifen fixieren, wenn euch das sicherer ist. 
  5. Nun malt mit dem Bleistift alle Striche eurer fixierten (gut festhalten oder festkleben!) Vorlage nach, jetzt seht ihr nach dem entfernen leichte Bleistiftlinien. 
  6. Diese werden mit dem Keramikstift nachgemalt & ggf. noch ausgemalt.
  7. Zum Schluss müsst ihr noch der Beschreibung eurer Keramikstifte folgen. Ich habe den Teller 4 Stunden trocknen lassen und anschließend 90 Minuten bei 160 Grad im Backofen einbrennen lassen. Abkühlen lassen, fertig ist mein selbst gestalteter Teller.

Das war schon alles, so einfach ist es euer Wunschmotiv auf Keramik zu zeichnen und euch oder einen lieben Menschen eine Freude zu bereiten. Wenn ihr den Teller zum essen benutzen wollt, achtet bitte darauf, das die Keramikstifte auch dafür geeignet sind! Meine Vorlagen habe ich bei Google gefunden und ausgedruckt. Jetzt zeig ich euch aber noch weiter Bilder, vielleicht kann ich euch damit inspirieren:

Die "Happy new Year" Vorlage habe ich kostenlos auf der Seite von Frau Hölle gefunden. Hier der Link für euch:       http://www.frauhoelle.com/letterattackinspiration02/#more-68469

 

Das Einhorn habe ich, wie bereits erwähnt, einfach über Google gefunden, Einhorn in der Suchmaschine eingegeben, Bildersuche gewählt und einfach die Vorlage ausgedruckt!

 

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen! 

 

Eure Marie

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marianne (Dienstag, 02 Januar 2018 23:25)

    Ich habe es direkt ausprobiert und es klappt wirklich, Danke für die Anleitung. Liebe Grüße aus Köln